Fenster 15

Backen, baseln, Zeug wegschaffen. daraus bestehen zur Zeit die Tage. Weil alles noch fertig werden muss, die Hörspiele, die Taschen, die Geschenkchen, die Plätzchen. Und was ja auch passieren kann im Dezember: dass Menschen Geburtstag haben. Da muss zwischen den Plätzchen und Taschen ein Kuchen her.

Im Rezeptezettelstapel fand ich ein bisher unausprobiertes Lieblingskuchen-Rezept. Der Käsekuchen, der immer beste Kuchen der Welt. Nicht zu viel brösliger Teig, nicht zu viel Sahnematsche, man kann Obst reinwerfen oder nicht, und schnell gehen tuts auch, das Backen. Viele Käsekuchen wurden schon ausprobiert, sowohl selbstgebacken als auch selbstgekauft und selbstprobiert. Dabei waren bröslige und matschige, sahnige und milchige, vanillige und geschmackslose.

Der bisher unausprobierte Käsekuchen steht jetzt abkühlend da und wartet auf die Auslieferung ans Geburtstagskind. Einen Test hat er schon bestanden, den unmatschig-Test. Wenn er morgen auch noch den Geschmacks-Test besteht, dann: Ist das wieder mal ein bester Käsekuchen der Welt.

2 Teelöffel Backpulver, 220 g Mehl, 80 g Zucker, 80 g weiche Butter, 1 Ei, 1 Prise Salz zusammenkneten, ca. 30 Minuten kaltstellen.

In der Zwischenzeit:
750 g Quark, 150 g Zucker, 2 Packungen Vanillepudingpulver, 3 Eigelb, 1 Prise Salz, 125 ml Sonnenblumenöl, 500 ml Milch verrühren.

Dann:
Den Teig in eine Springform quetschen, sodass der Boden gleichmäßig bedeckt ist. Den Teig ein Stück den Rand hochziehen, mit einer Gabel löcher in den ausgequetschten Teig stochern.

Die gelbe Quark-Flüssigkeit in den Teig füllen, im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

Dann: die 3 Eiweiß und 100 g Zucker steif schlagen, Eischnee auf dem gelben Kuchen verteilen, weitere 20 Minuten backen.

(das Rezept wurde irgendwann aus den Tiefen von chefkoch.de geklaubt)

Fertig Bumms Freunde einladen und essen!

Advertisements

2 Gedanken zu „Fenster 15

  1. anna sagt:

    war er gut?

    • Ja, gut! Meiner Meinung nach ein bisschen zu vanillig, also 1,5 Päckchen hätten auch gereicht. Oder eins plus echte Vanille. Aber das Geburtstagskind hat ordentlich gemampft und gemhhhhmt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: