Türchen 21!

Guten Morgen, guten Tag und guten Abend zum einundzwanzigsten Türchen in diesem Adventskalender! Gestern war ein Tag! Erst ordentlich verschlafen (also mit hochschrecken und ogott ogott denken und dann schnell schnell Katzenduschen, das Gleiche anziehen wie am Tag zuvor und die Zusatzsocken vergessen!), dann mal wieder ein bisschen Kaffee verschütten und genau eine Minute vor Dienstbeginn und NICHT als letzte im Studio aufschlagen. Abends dann: Weihnachtsfeier am Christkindlmarkt, mit Apfel-Birne-Zeugs-Punsch-Pantsch und eiskalten Füßen (Ja! Kein Wunder! Hättste mal die Zusatzsocken nicht vergessen!). Und dann, was solls, zu Hause ist ja auch nicht eingeheizt, aufwärmen im Kinosaal.

Wir produzieren zur Zeit James Joyce’s Dubliner als 12teiliges Hörspiel, das ab Ende Februar auf Bayern2 gesendet wird. Und was liegt da nicht ferner, als zur Abwechslung sich mal wieder ins Kino zu setzen und einen Film zu sehen, der in Dublin beginnt. Und der noch dazu großartig und eine echte Empfehlung ist! (weshalb ihr alle ihn warscheinlich sowieso schon kennt, hmpf.)

Sodalla.

Jetzert mal zu dem was heute zu gewinnen ist. Das da:

Nicht den eiernden Kassettenrekorder, nicht den Ledergürtel, nicht die Holzkiste, nein, die Gürteltasche! Das ist ein Pfeiliges Gürteltäschchen, damit kann man zum Beispiel ein paar Münzen transportieren, oder einen Schlüssel oder Münzen und Schlüssel oder Taschentücher und eine Ingwerknolle oder jede Menge andere Krams.

Wie immer: Alle Kommentierenden werden an die Glücksfee weitergereicht, die bis morgen auch „Vintage your life“ und das Dalahäst-Bändl auslosen wird! Schönen 21. Dezember!

Ah ja, gebt mir mal Tipps. Ich suche Filme aus Kolumbien, in Kolumbien, über Kolumbien…

Advertisements

5 Gedanken zu „Türchen 21!

  1. Katja sagt:

    Oh ja, das wär was. Einen Hipster Krambeutel!!!! Eine Bereicherung meines Taschensortimentes… Ich will sie!!! Bitte. K.

  2. nuxi-popuxi sagt:

    puh, ein filmtipp über/von/in/mit kolumbien…lass mal überleeeech….weiss keinen. sorry.
    http://www.3sat.de/page/?source=/boerse/hintergrund/143800/index.html
    (das sagt google =)

  3. Bri sagt:

    „Maria full of grace“ ist keine schlechte Kolumbien-Vorbereitung 😉

  4. eva sagt:

    hihi, ich finde das richtig super mit der täglichen schwarmintelligenz-übung.
    mir fällt „die strategie der schnecke“ ein. den hab ich mal im „recht auf stadt“-kontext in hamburg gesehen und kann ihn wirklich empfehlen: http://www.trigon-film.org/de/movies/Estrategia_del_caracol

  5. Diese Liste hier habe ich gefunden
    http://www.zweitausendeins.de/filmlexikon/?sucheNach=produktionsland&wert=Kolumbien
    Nur was davon ist sehenswert? Alle Filme zu besorgen und anzuschauen wäre ja doch bisschen viel… Maria full of grace ist der einzige, den ich schon kannte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: