Für den warmen Hals

Es geht nichts über Linseneintopf. Linseneintopf ist das Festtagsessen schlechthin. Stopft euch über Weihnachten nur ruhig mit Gänsen und Pasteten und Raclettekäse voll, ihr werdet spätestens beim ersten Linseineintopf danach merken wie gut das ist! Eiweißreich, fettarm, nahrhaft, einfach gut!
Dank Papa Meisterkoch gab es zwei Tage in Folge Linseneintopf und sogar für morgen ist noch was da von der herrlichen, körnigen, braunen Pampe! MJAMM! (Pampenrezept auf Anfrage, ansonsten bleibts einfach Familiengeheimnis!)

Fast Linseneintopffarbig ist eines der Stefanie’schen Weihnachtsschenkereien dieses Jahres. Diese möchte ich euch jetzt zeigen. Die Ansage war „dreckiger als rot und zweimal rum“. Mit einem Schlauchschal wollte die Schwester durch den ach so harten Winter wandeln und zacki zacki setzte sich das Christkind an die Nadeln und klapperte los.

So sah das dann nach Auslieferung aus:

Schöne Schwester mit dreckigem Rot und zweimal rum. In Schurwolle. Und nein, die kratzt kaum!

Stefanies alles am liebsten selbst behalten-Dings führte dann zu dreimal rum und senfgelb:


(hier auf Oma-Karo-Bettwäsche)

Das Rezept dazu stammt aus Marte Helgetuns grandioser Strickanleitungensammlung, die ich bereits hier schon einmal angepriesen habe.  Die Wolle der Schwestern-Schals kommt von der treuen Woll-Mausi und heißt Davos. Drei Knäuel sind perfekt für dreimal oder zweimal rum.

Demnächst auf den Nadeln: Die Overknees aus Rebecca 48. In Rosé/Rot.

Was schlingt ihr euch so um den Hals und um die kalten Beine? 

Advertisements
Getaggt mit , , , , ,

Ein Gedanke zu „Für den warmen Hals

  1. […] bringen: Das Tasche stricken. Aus der tollen Schurwolle von der Woll-Mausi (aus der auch der Schwester-Schal ist), wurde diese Tasche. Es passt beispielsweise ein ganzer Saunabesuch rein. Inklusive […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: