Mit 66 T-Shirts, da fängt die Decke an…

Aus über 60 Band- und Fan-Shirts wollte eine Freundin einen Bettüberwurf. Rummsdich gesagt getan. Zusammen schnippelten wir eines schönes Vormittags die Bäuche aus den Shirts, schmissen den Rest in die Tonne und legten den Küchenboden voller Rechtecke. Jetzt, eines schönen Vormittags später, ist die Decke fertig. sieben mal neun Kästchen groß, also so 1,60 mal 2,20 Meter, mit Pünktchenrückseite und -umrandung.

Advertisements
Getaggt mit , ,

4 Gedanken zu „Mit 66 T-Shirts, da fängt die Decke an…

  1. mona sagt:

    Wahnsinn! Sehr schön.

  2. ronaldo sagt:

    Tolle Idee. Da muss man erst mal draufkommen. Macht ihr auch Kissen? Gruß ronaldo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: