Steirisch

Allererster Besuch in Graz. Eine Stadt wie ein Kulisse, mit warmer Luft, Menschen, die angenehm weich sprechen, Häusern, die nach Leben aussehen und gleichzeitig auch nur Fassaden sein könnten.
Altstadt-Spaziergang, streng nach Rundgang im Reiseführer (Kompass Stadtführer Graz, 2008), dann hoch auf den Schlossberg und Ausblick über die Weltkulturerbe-Dächer. So eine Ruhe. Und Abends ein Backhendl im Innenhof-Gastgarten. Innenhöfe überhaupt. Und Schaumrollen und Kaffee.

 

Advertisements
Getaggt mit , , , , ,

Ein Gedanke zu „Steirisch

  1. mona sagt:

    „Hutfabrikation“ ist toll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: